Wolfram Günther

Wahlkreis 22 (Mittelsachsen 5) / Landesliste (Platz 2)

Leidenschaft für Klima und Natur!

  • Alter: 46
  • Familienstand: verheiratet
  • Kinder: 4
  • Ausbildung: Rechtsanwalt, Kunsthistoriker und Bankkaufmann
  • Beruf: Mitglied des Landtages, Fraktionsvorsitzender
  • Konfession: ev.-luth.
  • Grünes Mitglied seit: 1997
  • Lieblingsort: Das Elbsandsteingebirge mit seinen Boofen
Meine Vorhaben

2019 ist das Jahr, in dem Sachsen 30 Jahre nach der Friedlichen Revolution vor einer Richtungsentscheidung steht. Mit der Landtagswahl am 1. September verbinden sich gleichermaßen Befürchtungen wie Hoffnungen wie bei keiner der seit 1990 stattgefundenen Wahlen. Nach knapp drei Jahrzehnten durchgängiger Regierung durch die CDU, die mal allein, mal in wechselnden Koalitionen mit deutlich kleineren Partnern die politische Richtung bestimmt hat, wird immer deutlicher, wie verbraucht und ideenlos diese Regierung mittlerweile ist. Auf die Aufbaujahre der 1990er Jahre folgte eine Phase, in der immer weniger gestaltet, sondern zunehmend ambitionsloser nur noch verwaltet wurde. In meiner beruflichen Praxis als Rechtsanwalt mit Schwerpunkt Verwaltungsrecht sowie Lehrkraft in der Behördenweiterbildung und als Landtagsabgeordneter sehe ich, dass der CDU inzwischen auch das Verwalten nicht mehr gelingt. Wo die CDU noch politisch handelt, geht es nicht um die entscheidenden Zukunftsfragen, sondern wie beim Polizeigesetz viel zu oft um rechtskonservative Symbolpolitik. Ihr Selbstverständnis als „Staatspartei“ ist unvereinbar mit den Grundsätzen der Demokratie, schadet dieser und trifft auf immer größere Ablehnung durch die Menschen in unserem Land. Als Großstädter und nun schon langjähriger Landbewohner, als Bankkaufmann, Rechtsanwalt und Kunsthistoriker, als Naturschützer und Denkmalschützer, als Familienvater von vier herrlich unterschiedlichen Kindern, zu denen noch zwei erwachsene Kinder meiner Frau kommen, als Sprecher eines ländlichen grünen Kreisverbands sowie als Landtagsabgeordneter geht es mir darum, dass wir GRÜNEN Politik machen, die das Leben aller Menschen verbessert, völlig unabhängig von Herkunft, Geschlecht, Wohnort oder gesellschaftlichem Milieu. Wir GRÜNE setzen dabei auf eine ermutigende Politik des Miteinanders. Dafür müssen wir GRÜNE in diesem Wahljahr in den Städten wie auf dem Land stärker werden denn je zuvor.

Meine Bewerbungsrede für Platz 2 der Landesliste.

Meine Tätigkeiten
1980-1990 Leistungsschwimmen (1x Silber DDR-Meisterschaft 1986)
1992-1994 Berufsausbildung zum Bankkaufmann in Düsseldorf
seit 1994 Angestellter im Bereich Firmenmarketing bei der Dresdner Bank in Leipzig
1995-1996 Zivildienst bei der Evangelischen Sozialstation in Leipzig
1994-1999 Studium der Rechtswissenschaften in Leipzig
1999-2001 Referendariat u.a. an der Sächsischen Staatskanzlei, am Berliner Kultursenat, in Kanzleien in Leipzig und Tallinn (Estland)
1996-2003 Studium der Kunstgeschichte, Kulturwissenschaft und Philosophie in Leipzig und Berlin
seit 2004 Rechtsanwaltskanzlei Wolfram Günther
seit 2014 Mitglied des Landtages, Sprecher für Umwelt, Naturschutz, Landwirtschaft, Stadt- und Regionalentwicklung, Wohnen, Bauen, Denkmalschutz
seit 2018 Fraktionsvorsitzender der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Sächsischen Landtag
Meine Mitgliedschaften
seit 2004 Stadtforum Leipzig
seit 2009 Leipziger Denkmalstiftung
seit 2011 Deutschen Nationalkomitee für Denkmalschutz, berufenes Mitglied
seit 2015 Sächsische Landesstiftung Natur und Umwelt (LaNU), Stiftungsrat
Meine Kandidaturen
Wahlkreis 22 (Mittelsachsen 5)
Gemeinden: Burgstädt, Claußnitz, Geringswalde, Wechselburg, Taura, Zettlitz, Lunzenau, Seelitz, Rochlitz, Königshain-Wiederau, Penig, Mühlau, Hartmannsdorf, Königsfeld
Postleitzahlen: 09217, 09232, 09236, 09241, 09249, 09306, 09322, 09326, 09328
Ortsteile: Burgstädt, Helsdorf, Mohsdorf, Schweizerthal, Claußnitz, Diethensdorf, Markersdorf, Röllingshain, Aitzendorf, Altgeringswalde, Arras, Dittmannsdorf, Geringswalde, Holzhausen, Hoyersdorf, Neuwallwitz, Altzschillen, Carsdorf, Corba, Göhren, Göppersdorf, Hartha, Meusen, Mutzscheroda, Nöbeln, Seitenhain, Wechselburg, Zschoppelshain, Köthensdorf-Reitzenhain, Taura, Ceesewitz, Hermsdorf, Kralapp, Methau, Rüx, Zettlitz, Berthelsdorf, Cossen, Elsdorf, Göritzhain, Himmelhartha, Lunzenau, Rochsburg, Beedeln, Bernsdorf, Biesern, Döhlen, Fischheim, Gröblitz, Gröbschütz, Kolkau, Köttern, Neudörfchen, Neuwerder, Neuzschaagwitz, Pürsten, Seebitzschen, Seelitz, Sörnzig, Spernsdorf, Städten, Steudten, Winkeln, Zetteritz, Zöllnitz, Zschaagwitz, Zschauitz, Breitenborn, Wiederau, Amerika, Arnsdorf, Chursdorf, Langenleuba-Oberhain, Markersdorf, Niedersteinbach, Obergräfenhain, Penig, Tauscha, Thierbach, Wernsdorf, Zinnberg, Mühlau, Noßwitz, Penna, Rochlitz, Stöbnig, Wittgendorf, Zaßnitz, Hartmannsdorf, Doberenz, Königsfeld, Köttwitzsch, Leupahn, Leutenhain, Schwarzbach, Seupahn, Stollsdorf, Weiditz, Weißbach, Königshain, Stein, Topfseifersdorf
Landesliste (Platz 2)