Petra Cagalj Sejdi

Wahlkreis 29 (Leipzig 3) / Landesliste (Platz 15)

Vielfalt in Sachsen als Chance nutzen!!!

  • Alter: 41
  • Familienstand: verheiratet
  • Kinder: 2
  • Ausbildung: M.A. Germanistik und Südosteuropawissenschaft
  • Beruf: Referantin für Integration und Bildung
  • Konfession: rkh
  • Grünes Mitglied seit: 2005
  • Lieblingsort: Volkspark in Kleinzschocher
  • Verrücktes: vier Sprachen, drei Nationalitäten, zwei Religionen = eine Familie
Meine Vorhaben

Liebe Freundinnen und Freunde Wenn ich zurückblicke, dann macht es mich stolz zu sehen, wie wir Grüne in gewachsen sind, wie wir von einer Partei, die die 5 % Hürde fürchten muss, zu einer starken und wichtigen Stimme geworden sind. Aber trotzdem macht mir der Gedanke an die Landtagswahl Sorgen, denn plötzlich passiert etwas, was ich noch vor wenigen Jahren für unmöglich gehalten hätte: Rassismus und Diskriminierung haben sich wieder eingeschlichen und werden immer lauter. Plötzlich muss ich in meinem Umfeld feststellen, dass viele Angst bekommen, Angst vor Rassismus! Ich erlebe, wie Menschen keine Wohnung finden, weil sie keinen 0815 Namen haben, wie andere aufgrund ihrer Hautfarbe keinen Ausbildungsplatz finden oder ihnen eine höhere Schullaufbahn verwehrt wird! Und vieles, vieles mehr. Ja, in Sachsen leben Menschen, die Angst haben – Angst vor Rassismus. Und diese Angst lässt sich nicht durch mehr Polizei beruhigen, sie lässt sich nicht durch stärkere Kontrollen besänftigen und es gibt auch keine Gesetze, die diese Angst beseitigen können. Gegen die Angst vor Rassismus hilft nur eines: Eine starke Gesellschaft! Eine Gesellschaft, die zusammenhält! Viele meiner Bekannten haben so wie ich einen Migrationshintergrund. Wir sind zum Teil in Deutschland geboren, zum Teil im Ausland. Wir sprechen mehrere Sprachen und leben mit mehren Kulturen. Bisher haben wir uns so vielfältig wie wir sind in Sachsen zu Hause gefühlt! Doch plötzlich wollen uns Menschen dieses Heimatgefühl streitig machen. Aber so einfach geht das nicht, denn Sachsen ist unser Land! Ich bin ich Stadträtin in Leipzig und migrationspolitische Sprecherin meiner Fraktion, dort konnte ich viel erreichen und Leipzig ein Stück weiter auf den Weg zu einer modernen Diversitätspolitik bringen. Das möchte ich auch in Sachsen tun. Ich möchte erreichen, dass Migrantinnen und Migranten endlich eine ernstzunehmende und hörbare Stimme in Sachen werden. Für ein buntes, verschiedenes und vielfältiges Sachsen!

Meine Bewerbungsrede auf der Landesdeligierten Konferenz im April 2019

Meine Kandidaturen
Wahlkreis 29 (Leipzig 3)
Gemeinden: Leipzig
Postleitzahlen: 04178, 04205, 04207, 04209, 04229, 04249
Ortsteile: Grünau-Nord, Hartmannsdorf-Knautnaundorf, Großzschocher, Burghausen-Rückmarsdorf, Grünau-Ost, Grünau-Mitte, Grünau-Siedlung, Schönau, Kleinzschocher, Miltitz, Knautkleeberg-Knauthain, Lausen-Grünau
Landesliste (Platz 15)