Ines Kummer

Wahlkreis 48 (Sächsische Schweiz-Osterzgebirge 1) / Landesliste (Platz 13)

Mit Mut, Zusammenhalt und Menschlichkeit wollen wir Sachsen erneuern, damit nicht Angst, Hass und Ausgrenzung regieren.

  • Alter: 56
  • Familienstand: verheiratet
  • Kinder: 3
  • Ausbildung: FA'in für Betriebs-Mess-Steuer-und Regeltechnik
  • Beruf: Mitarbeiterin Regionalbüro MdL
  • Konfession: ohne
  • Grünes Mitglied seit: 1998
  • Lieblingsort: mein Garten
  • Verrücktes: ich mag Eulen und Frösche
Meine Vorhaben

Liebe Besucherinnen und Besucher meiner Profilseite, Mit unserem BÜNDNISGRÜNEN Landtagswahlprogramm machen wir ein Angebot an die Menschen in Sachsen für mehr Klima- und Umweltschutz und somit für eine lebenswerte Zukunft, für ein erneuertes Sachsen. Ein Sachsen mit dem Mut, dem Willen und der Kraft zur Veränderung. Ob an der Supermarktkasse, im Wohnviertel, ob im Jugendzentrum oder Kleingartenverein, ich will mit dafür Sorge tragen, dass grüne Politik Gesprächsthema ist und bleibt. Ich möchte, dass die Beteiligung von Bürgerinnen und Bürgern, die Nähe zwischen Mensch und Politik in der Stadt, in der Gemeinde, im Dorf möglich und erlebbar ist – durch stärkere Räte und durch mehr Formen der direkten Demokratie. Dafür braucht es gleiche Bedingungen überall im Freistaat, egal ob kleine Gemeinde, Landkreis oder Großstadt. Und spätestens 2015 ist Integration zu einem zentralen kommunalpolitischen Thema und zu einer Herkulesaufgabe für unsere Kommunen geworden. Integration ist keine Einbahnstraße, sondern eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe, die es mit Menschlichkeit und Sachverstand zu lösen gilt. Sachsen braucht ein Teilhabe- und Integrationsgesetz. Dieses möchte ich gern mit auf den Weg bringen. Falls ich die Möglichkeit bekomme, mich in die neue Landtagsfraktion einzubringen, sehe ich meine politischen Schwerpunkte in der Kommunalpolitik und in der Integrationspolitik und selbstverständlich in der Gleichstellungspolitik quer durch alle Politikfelder. Ich bin überzeugt, und darauf werde ich in den kommenden Wochen und Monaten meine ganze Energie verwenden dass es uns gelingt, ein anderes Sachsen auf den Weg zu bringen. Ein Sachsen, das weltoffen, ökologisch und gerecht ist. Ein Sachsen, dass sich aufmacht, die Herausforderungen des globalen Klimawandels zu meistern. Ein modernes Sachsen, dass sind wir alle und noch viele mehr. Ich bin Direktkandidatin im Wahlkreis 48 und Listenkandidatin, Platz 13, auf unserer GRÜNEN Landesliate. Herzliche Grüße Ihre Ines Kummer

Meine Tätigkeiten
1979-1982 Berufsausbildung
1982-1986 BMSR-Technikerin
1986-1987 Studium Gesellschaftswissenschaften Bezirksparteischule
1987-1988 SED Kreisleitung Freital-Entlassung wegen Arbeitsverweigerung
1988-1992 Angestellte Edelstahlwerk Freital
1992-1999 verschiedene Tätigkeiten, Weiterbildungen, unterbrochen von Erwerbslosigkeit
1999-2001 Umschulung Fachinformatikerin ohne IHK-Abschluss
2002-2003 erwerbslos
2003-2009 Mitarbeiterin Regionalbüro MdB's
2009-2019 Mitarbeiterin Regionalbüro MdL's
Meine Mitgliedschaften
seit 1998 BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
seit 2006 DAKS e.V.
seit 2008 AG Asylsuchende
seit 2015 Fördermitglied pro Asyl
Meine Kandidaturen
Wahlkreis 48 (Sächsische Schweiz-Osterzgebirge 1)
Gemeinden: Freital, Dorfhain, Tharandt, Wilsdruff
Postleitzahlen: 01705, 01723, 01737, 01738
Ortsteile: Freital, Kleinnaundorf, Pesterwitz, Saalhausen, Somsdorf, Weißig, Wurgwitz, Dorfhain, Fördergersdorf, Grillenburg, Großopitz, Kurort Hartha, Pohrsdorf, Spechtshausen, Tharandt, Birkenhain, Blankenstein, Braunsdorf, Grumbach, Grund, Helbigsdorf, Herzogswalde, Kaufbach, Kesselsdorf, Kleinopitz, Limbach, Mohorn, Oberhermsdorf, Wilsdruff
Landesliste (Platz 13)