Gerd Kirchhübel

Wahlkreis 53 (Bautzen 2) / Landesliste (Platz 26)

Für ein zukunftsoriertes Leben und Arbeiten auf den Land

  • Alter: 63
  • Familienstand: ledig
  • Ausbildung: Meister für Textiltechnik Zerspanungsfacharbeiter
  • Beruf: Maschinenbediener
  • Grünes Mitglied seit: 2010
  • Lieblingsort: Natürlich Pulsnitz, die Oberlausitz und Sachsen
Meine Vorhaben

Liebe Besucherinnen und Besucher meiner Profilseite, als Direktkandidat trete ich im Wahlkreis 53 (Bautzen 2) für die Grünen an und habe von 42 Plätzen die Nr. 26 auf unserer GRÜNEN Landesliste. Mein politischer Schwerpunkt liegt auf dem Ländlichen Raum; ich möchte mich stark machen für die Menschen die dort leben. Als Bürgerrechtler setze ich mich stetig für Demokratie und Recht ein. Themen, die manchmal nicht sexy sein mögen, spielen in unserem Alltag eine große Rolle und beeinflussen uns stark: u. a. Straßenbau, Trinkwasser, Müllentsorgung und auch Abwasser. In den letzten Jahren konnte ich hier viele Missstände aufdecken – nicht immer leicht, da mir oft die dafür notwendige Akteneinsicht verwehrt wurde. So war ich gezwungen, gegen die Ex-Landrätin des ehemaligen Landkreises Kamenz vor Gericht ziehen, mit dem Ergebnis, dass die Trinkwasserdaten offengelegt wurden. Die Werte waren so erschreckend, dass der Trinkwasserzweckverband ein neues Aufbereitungswerk errichten musste. Abgehängt sein – dieses verbreitete Gefühl ist Ursache für eine merkbar schlechte Stimmung im Ländlichen Raum. Mancherorts gibt es keine Schule mehr, keine Einkaufsmöglichkeiten, keine Verwaltung, nur langsames Internet, schlechte Bus- und Zugverbindungen oder sogar keine mehr. Die „Leuchtturmpolitik“ in den großen Städten hat nicht funktioniert. Das Ergebnis ist eine Ungleichbehandlung gegenüber dem Ländlichen Raum. Gerade im Ländlichen Raum wirkt sich die Ungleichbehandlung des Lohnes und der Renten zwischen West und Ost noch gravierender aus und hemmt merklich die Entwicklung. Auf Grund meines Hinweises wurde dieser Aspekt in das Sächsische GRÜNE Wahlprogramm aufgenommen. Um den Dörfern und kleinen Städten im ländlichen Raum zu helfen, müssen endlich Sächsische Gesetze geändert werden. Das möchte ich zu meiner Aufgabe. Kommen Sie mit mir ins Gespräch, Ihr Gerd Kirchhübel. Kontakt E-Mail: gerd.kirchhuebel@web.de Handy: 0152 21894583

Meine Mitgliedschaften
seit 2010 BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
seit 2012 Naturschutzbund Deutschland e.V. (NABU)
seit 2000 Die Alternative Kommunalpolitik Sachsen e.V. (DAKS e.V.)
seit 2009 Ernst- Rietschel-Kulturring e.V. Pulsnitz
seit 2018 Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie
Meine Kandidaturen
Wahlkreis 53 (Bautzen 2)
Gemeinden: Großröhrsdorf, Haselbachtal, Kamenz, Großnaundorf, Elstra, Bretnig-Hauswalde, Crostwitz, Arnsdorf, Ralbitz-Rosenthal, Schönteichen, Ohorn, Panschwitz-Kuckau, Pulsnitz, Räckelwitz, Lichtenberg, Nebelschütz, Steina
Postleitzahlen: 01477, 01896, 01900, 01917, 01920, 01936
Ortsteile: Großröhrsdorf, Kleinröhrsdorf, Bischheim, Gersdorf, Häslich, Zschornau, Großnaundorf, Mittelbach, Boderitz, Dobrig, Elstra, Gödlau, Kindisch, Kriepitz, Ossel, Prietitz, Rauschwitz, Rehnsdorf, Talpenberg, Welka, Wohla, Bretnig, Hauswalde, Caseritz, Crostwitz, Horka, Kopschin, Nuknitz, Prautitz, Arnsdorf, Fischbach, Kleinwolmsdorf, Wallroda, Cunnewitz, Gränze, Laske, Naußlitz, Neu-Schmerlitz, Ralbitz, Rosenthal, Schmerlitz, Schönau, Zerna, Biehla, Brauna, Cunnersdorf, Hausdorf, Liebenau, Petershain, Rohrbach, Schönbach, Schwosdorf, Ohorn, Alte Ziegelscheune, Cannewitz, Glaubnitz, Jauer, Kamenz, Lückersdorf, Schiedel, Thonberg, Wiesa, Kaschwitz, Lehndorf, Neustädtel, Ostro, Panschwitz-Kuckau, Säuritz, Schweinerden, Siebitz, Tschaschwitz, Friedersdorf, Friedersdorf Siedlung, Oberlichtenau, Pulsnitz, Dreihäuser - Horni Hajnk, Höflein, Neudörfel, Räckelwitz, Schmeckwitz, Teichhäuser, Kleindittmannsdorf, Lichtenberg, Dürrwicknitz, Miltitz, Nebelschütz, Piskowitz, Wendischbaselitz, Steina, Möhrsdorf, Reichenau, Reichenbach, Bernbruch, Deutschbaselitz, Gelenau, Hennersdorf
Landesliste (Platz 26)