Anna Lanfermann

Landesliste (Platz 38)

Für ein gutes Leben für alle. Konkret: für die Bewahrung unserer Lebensgrundlage und für gesellschaftliche Teilhabe für alle.

  • Alter: 29
  • Familienstand: ledig
  • Ausbildung: B. A. Kulturwissenschaft, M. Sc. Informatik
  • Beruf: Projektleiterin Ausbildung in der Textilindustrie
  • Konfession: Ich glaube an das Gute im Menschen
  • Grünes Mitglied seit: 2017
Meine Vorhaben

Politik ist für mich eine der wichtigsten Felder, um ein gutes Leben zu gestalten. Der Klimawandel stellt aktuell für mich die größte Gefahr für ein gutes Leben dar. Wir brauchen Lösungen, wie wir uns an die sich verändernden klimatischen Verhältnisse anpassen können: Wo können Menschen in Hitzesommern ein schattiges Plätzchen finden? Sind wir Extremwetterereignisse gerüstet? Wie können Landwirte gestärkt werden, damit unsere Lebensmittel sicher sind? Als Ernteteilerin in einer solidarischen Landwirtschaft erlebe ich die Sorgen und Herausforderungen, vor denen "meine" Landwirte schon heute stehen. Ich mache mir Gedanken, um den sozialen Zusammenhalt in unserem Land. Viele Menschen fühlen sich abgehängt oder sind einsam. Wir brauchen mehr Wertschätzung für unsere Mitmenschen. Unabhängig davon, was sie leisten oder nicht leisten. Deswegen müssen wir mehr soziale Begegnungsräume schaffen und Menschen dabei unterstützen, ihre Ideen umzusetzen. Ebenso müssen wir Anreize schaffen, damit Menschen sich mehr in die politische Gestaltung ihres Umfeldes einbrigen. Ein wichtiger Bestandteil eines guten Lebens ist für mich der Raum vor meiner Haustür und wie Menschen ihn nutzen können. In den Städten erleben wir versiegelte Flächen, die von PKWs eingenommen werden. Ich wünsche mir vor meiner Haustür mehr Platz, in dem ich mich gerne aufhalte.

Meine Tätigkeiten
2006-2007 Schüleraustausch in Estland (Link)
2010-2014 Studium B. A. Kulturwissenschaft (Link)
2014-2018 Studium M.Sc. Informatik für Geistes- und Sozialwissenschaftler (Link)
2018-2019 Projketkoordination (Link)
2009-2010 Europäischer Freiwilligendienst - Mutter & Kind Haus Tallinn, Estland
2010-2010 Praktikum YFU Estland, Schüleraustauschorganisation
2018-2019 Netzwerk für Demokratie & Courage, Teamerin (Link)
Meine Mitgliedschaften
2018-2019 ASA-FF, Beirat Marx Mobil (Link)
2018-2019 Verdi (Link)
2018-2018 Gartenutopie e.V. (Link)
2014-2018 NATUC - Referat für Ökologie und Nachhaltigkeit des StuRa der TU Chemnitz (Link)
2013-2014 Weltladen Koblenz (Link)
2013-2014 Oikos Chapter Koblenz - Gründungsmitglied (Link)
Meine Kandidaturen
Landesliste (Platz 38)